Singen wie die Vögelein – spielen wie die Kätzchen

Lieder – Lern – Singe – Spiel – Kurse für Kinder und Eltern


Wir Kinder singen gerne-
Und tanzen auch dazu
Wir singen nah und ferne
Von Frosch und Kakadu.

Wir singen und wir tanzen
Und kullern mit viel Spaß
wie kleine Pomeranzen
durchs morgenfrische Gras!

S.Roth


SINGEN tut uns gut, es macht uns fröhlich, lebendig und verbindet.

SINGEN beruhigt, vermittelt Geborgenheit und Wohlbefinden.

SINGEN kanalisiert und fokussiert unsere Energie.

Als Babies und Kleinkinder singen wir unermüdlich und voller Lust „in den höchsten Tönen“.

Oft kommt uns diese Unbefangenheit später wieder abhanden. Wir werden bewertet, verunsichert und entmutigt.Dabei ist es so unwichtig, wie „perfekt“ oder „richtig“ wir singen. Wichtig ist nur, dass wir singen – gemeinsam mit unseren Kindern. Niemand ist unmusikalisch, entscheidend sind unsere Freude und unsere Hingabe.

Beim SINGEN kommen wir wieder in Balance. Wir können Stress in Gelassenheit, Traurigkeit in Freude und Abgespanntheit in Vitalität verwandeln. Beim Singen sind wir mit unseren Kindern spielerisch in Kontakt. Wir fühlen uns wohl und unbeschwert – und haben gemeinsam Spaß!

WAS MACHEN WIR IM KURS “SINGEN WIE DIE VÖGELEIN, SPIELEN WIE DIE KÄTZCHEN?”

Wir erlernen spielerisch alte und neue Kinder- und Volkslieder, reisen anhand einer Geschichte von Lied zu Lied, verwandeln uns in Esel, Bären, Katzen und Geister, erschaffen Wiesen und Wälder mit Klängen und Geräuschen, steigen in musikalische Züge und schwingen uns auf Liederpferde, begrüßen und feiern die Jahreszeiten wie gute Freunde mit Gesang.
Wir tanzen beim Singen und begleiten uns mit Finger- und Klatschspielen. Wir singen ausschließlich ohne Begleitung und ohne Verwendung von CD – aber dafür manchmal zweistimmig oder im Kanon. Das macht Freude und ist leichter als man denkt!